Birkenfeige (Hochstamm) - Palmenverleih Deko Kretschmann

Pflanzen sind die schönsten Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet wie lieb sie uns hat.Johann Wolfgang von Goethe

Birkenfeige (Hochstamm)

Birkenfeige oder Ficus benjamini

Dieser immergrüne Strauch gehört bei uns zu den beliebtesten Zimmerpflanzen und in seiner Heimat in Asien zu einem beliebten Gewächs für Parks oder Gärten. Dort erreicht er unter guten Bedingungen eine Höhe von bis zu 9 Meter. Mittlerweile findet man aber auch ausgewilderte Birkenfeigen in Südeuropa und Südamerika. Viele sagen: „Ich kann mit dem Ficus nicht umgehen, der lässt immer alle Blätter fallen„. Wahr ist: Ein Ficus reagiert auf Giftstoffe in der Luft. Vielleicht gast etwas aus dem Teppich, den Möbeln, der Wand oder dem Boden. Auch ein häufiger Standortwechsel bekommt der Birkenfeige nicht gut.

Ficus im Vergleich: Links ’starlight‘ und rechts die übliche Variante.

Wasser

Lassen Sie die Birkenfeige immer wieder antrocknen. Vermeiden Sie dauerhafte Feuchtigkeit. Einmal pro Woche gießen reicht aus.

Licht

Der Ficus bevorzugt einen hellen Standort, volle Sonne sollte aber vermieden werden.

Temperatur

Die Birkenfeige verträgt Temperaturen von 15 bis 30 Grad Celsius, optimal bei hoher Luftfeuchtigkeit. Von Zugluft fernhalten.

Nahrung

Zur optimalen Pflege verwenden Sie stickstoffhaltigen Grünpflanzendünger (Mineraldünger) alle 7 Tage.

Daten

Durchmesser:
ca. 200 cm
Höhe:
ca. 320 cm
Topfgröße:
ca. 50 cm
Stammdicke:
ca. 10 cm